Ökologische Landwirtschaft

*WAS IST DIE ÖKOLOGISCHE LANDWIRTSCHAFT?

Die ökologische Landwirtschaft wird als landwirtschaftliche Produktionssystem definiert, deren Ziel ist es, maximale Ernährungs- und organoleptische Qualität Lebensmittel zu gewinnen, durch den optimalen Gebrauch von erneuerbaren Mitteln und ohne den Gebrauch von Chemikalien oder genetisch modifizierte Organismen, die schädliche Vergeudung für Gesundheit oder Umwelt lassen können.

 

Die organische Landwirtschaft ist eine neue Form, um die Agrar Beruf zu verstehen, die unterstützt und von allen Verwaltungen kontrolliert wird.

Dadurch denkt ökologische Landwirtschaft an das Gebiet als ein Ökosystem, wo der Landwirt versucht, einige ununterbrochene Erträge zu erreichen, ohne die Mittel zu entleeren, die er hat.

*WIE WISSEN, DASS WIR VERBRAUCHEN EIN BIO-PRODUKT?

logo comite aragones

Alle Bio-Produkte führen einen nummerierten Rückenetikett des Regionalkomitees, die die letzte Operation der Kontrolle durchgeführt. Wenn sie aus dem Rest der EWG (Europäische Wirtschaftsgemeinschaft) kommt, muss den Stempel der jeweiligen Aufsichtsbehörde tragen.

*VERWALTUNGSORGANE

Der Aragonese Ausschuss für Ökologische Landwirtschaft ist ein Kontroll- und Zertifizierungsstelle, erstellt von der Regierung von Aragon mit  Die Hauptaufgabe besteht darin das Durchsetzung in der Autonomen Gemeinschaft des Systems der Kontrolle den 2092/91 Vorschriften der EWG gegründet.

 

*WARUM WIR BIO-PRODUKTE KONSUMIEREN MÜSSEN?

– Weil sie gesünder sind…
– Weil sie den Geschmack des authentischen Sache sind.
– Weil es nachhaltige ländliche Entwicklung ermutigt.
– Denn wenn wir Bio-Produkte verbrauchen wir unsere Gesundheit direkt profitieren, und indirekt sind wir einen Beitrag, um das ökologische Gleichgewicht und die Umwelt, die wir genießen heute für die zukünftigen Generationen.

*VORTEILE DES BIO-PRODUKT

– Sie helfen zu Boden-Erhaltung, betreffen als weniger wie möglich zu ihre Komponenten und suchen nach der Aufrechterhaltung ihrer Ergiebigkeit.
– Sie erhalten die biologische Vielfalt.
– Sie beschränken die Probleme der Verunreinigung des Wassers und des Bodens verursacht durch den beleidigenden Gebrauch von Düngern und Schädlingsbekämpfungsmitteln.
– Sie fixieren Bevölkerung in den ländlichen Dörfern.